Die Wirtschaftsakademie Pfalz
Das Konzept der Wirtschaftsakademie Pfalz

Fachliche Kompetenzen alleine reichen heute nicht mehr aus. Nach einer Studie der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände nehmen Schlüsselkompetenzen einen immer größeren Stellenwert ein. Denn nur wer sich auch seiner methodischen und sozialen Kompetenzen bewusst ist und diese Soft Skills weiterentwickelt, kann auch in einem ganzheitlichen Zusammenhang handeln.

Unser Konzept baut auf dieser Erkenntnis auf:
Neben Fachkompetenz will die Wirtschaftsakademie Pfalz auch Schlüsselkompetenzen vermitteln. Also vor allem die Fähigkeit, sich immer wieder neue Qualifikationen zu erschließen, daher auch die „Schlüssel“-Metapher.

Das Studium an der Wirtschaftsakademie Pfalz zeichnet sich durch hohen Praxisbezug aus, da alle Studenten voll im Berufsleben stehen. Diese Kombination ermöglicht es ihnen, sich wesentliche Kompetenzen anzueignen.

Die Wirtschaftsakademie Pfalz setzt dabei neben der Vermittlung von Fachkompetenz vor allem auf die Vermittlung methodischer und sozialer Kompetenz.

Die Wirtschaftsakademie Pfalz ist ein staatlich anerkannter Bildungsträger und den vergleichbaren berufsbegleitenden Abschlüssen an Akademien gleichgestellt.

 

Was zeichnet die W. A. Pfalz aus?

Ihre persönliche Betreuung ist uns sehr wichtig.
Unser Modulsystem bietet Ihnen eine hohe Flexibilität
Sie entwickeln nicht nur Ihre fachliche Kompetenz, sondern auch Ihre soziale und methodische Kompetenz weiter.
Unser Unterricht ist praxisnah aufgebaut.
Einsatz vielseitiger Unterrichtsmethoden.
Einsatz von Planspielen für einen betriebswirtschaftlichen Gesamtüberblick.